Translate

Mittwoch, 21. Juni 2017

Braun-Gold Schwarzes vom Saori


Während Schwiegermam weiter am beigegrauenWebkleid gepuzzelt hat,  
( Ist echt ne Herausforderung mit all den schräg verlaufenden Stoffteilen ... )

flog das Weberschiffchen emsig hin und her und
es konnten wieder ein par meter neuer Stoff befreit werden.


Ausbeute vom Schwabsburger Wollfest :


Hach ist schon komisch von unbekannten Gesichtern angesprochen zu werden  ...
Kommt halt davon, wenn frau Gesicht im Profilbild zeigt ... ;-)))

Bis jetzt habe ich mich aber immer sehr gefreut  angesprochen zu werden
 & Blogleserinen oder Ravelrybekannte kennen zu lernen .

Nicht dass ihr denkt, es wird hier nicht mehr rumgesponnen .. :

Freitag, 16. Juni 2017

upcycling


Tadaaa das erste Kleiderstück  ist fertig !

 Der Nikkipulover hatte ein Loch  nun hat er Saori :-)





Das zweite wird komplizierter  zum Glück habe ich fachkundige Hilfe :

 Pfff  aus den Angaben für die Rückenseite wurden wir nicht schlau



 .
Improviesieren mit Papiertischdecke .. denn ,
 meine Körpermasse unterscheiden sich beträchtlich von einer durchschnittlich japanischen Figur . :-) 

aus dem da plus etwas gekauftem Leinenstoff 

hach  es macht so  viel Freude  die Farbverläufe bein weben zu beguggen  !






 Nach buntem war mir wieder nach " nature "
 und daran setze ich mich jetzt wieder   :-) 
Später gehts mit dem Spinnmobil ab Richtung Schwabsburger Wollfest ..


wünsche euch ein schönes WE !

Dienstag, 13. Juni 2017

Besuch aus Asien und Gartenfreude



 Im Wollklangraum


 Am nächsten Tag fand ich das Steinherz .. wer von den 4en war das wohl ?




 huahh  heute Nachmittag wird geschneidert ... zitter zitter



 Die neue Sonnenstore macht es auch drinnen erstaunlich heller ..


 Milous Kragen ist inzwischen wieder ab.





Donnerstag, 8. Juni 2017

Saoriwarp der dritte


Wieder ein schwarzer, diesmal etwas schmaler mit 150 Fäden und 30 m lang.




Die Nähmaschine steht bereit, bald bekomme ich Nähdoofi Unterricht von der Schwiegermama..

Nervosität macht sich breit , beim Gedanken die Webstoffe weiter zu verarbeiten.

Normalerweise fallen mir Entscheidungen leicht .... jetzt mit den kosbaren Webstücken, erlebe ich das ganz anders, kann mich nur schwer entscheiden was draus werden soll ...

Achtung Bilderflut : 



Einige meter sind nochauf dem Webstuhl, die Stoffrolle wurde zu dick, 
also beherzt zur Schere greifen und Schnip schnap 


 Sorry schlechte Lichtverhältnisse ..

Auf dem rechten Bild ist der Anfang des 2. Teils zu sehen 




Freitag, 2. Juni 2017

Kuschelfeine Spinnfasern

Shetland , Coridale , Seide und eine Prise Firestar



Seide, Alpaka, Merino 

 Batts  für Moni


Neues Webfutter  ;-) 

Das Cotswoldfleece wartet darauf gewaschen zu werden